Skip to content Skip to left sidebar Skip to right sidebar Skip to footer

Neues aus Hitdorf

Euch allen ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2021!

„Wenns alte Jahr erfolgreich war,
Mensch, freue dich aufs neue,
und war es schlecht,
ja, dann erst recht“

Albert Einstein


selten hat dieser Spruch wohl besser gepasst als zum Jahreswechsel 2020 / 21……
Es war ein schwieriges Jahr mit großen Herausforderungen für uns alle und unser Gemeinwesen. Corona hat alle Planungen über den Haufen geworfen. Aber auch in dieser Zeit hat Hitdorf, seine Vereine, deren Mitglieder und Förderer einmal mehr gezeigt, dass Zusammenhalt und Unterstützung bei uns nicht nur auf dem Papier stehen. Dafür euch allen ganz herzlichen Dank!

Es ist schon eigenartig und gewöhnungsbedürftig in Coronazeiten; Treffen mit Familie und Freunden sind nur unter Auflagen möglich und auch die Lockdown Entwicklung / Dauer ist ungewiss. Es ist schwer für uns alle, aber im Sinne unserer aller Gesundheit müssen wir Abstand halten und auf gemeinsame Veranstaltungen verzichten; die Beachtung von AHA+L ist wichtiger denn je. Aber es gibt Licht am Ende des Tunnels; seit dem 27.12.20 wird geimpft und die Zahlen Neuinfektion und Inzidenz sinken. Wir können also auf eine deutliche Besserung im Frühjahr / Sommer 2021 hoffen.

Bleibt gesund und negativ.

Frohe Weihnachten

„Wenns alte Jahr erfolgreich war,
Mensch, freue dich aufs neue,
und war es schlecht,
ja, dann erst recht“

Albert Einstein


selten hat dieser Spruch wohl besser gepasst als zum Jahresende 2020……
Es war ein schwieriges Jahr mit großen Herausforderungen für uns alle und unser
Gemeinwesen. Corona hat alle Planungen über den Haufen geworfen. Aber auch in dieser
Zeit hat Hitdorf, seine Vereine, deren Mitglieder und Förderer einmal mehr gezeigt, dass
Zusammenhalt und Unterstützung bei uns nicht nur auf dem Papier stehen. Dafür euch
allen ganz herzlichen Dank!


Es ist schon eigenartig und gewöhnungsbedürftig in Coronazeiten; Treffen mit Familie und Freunden sind nur unter Auflagen möglich und auch die Lockdown Entwicklung / Dauer ist ungewiss. Es ist schwer für uns alle, aber im Sinne unserer aller Gesundheit müssen wir Abstand halten und auf gemeinsame Veranstaltungen verzichten; die Beachtung von AHA+L ist wichtiger denn je!

Wir wünschen Euch allen ein friedliches und besinnliche Weihnachtsfest in kleiner Runde. Genießt die Zeit und vor allem… bleibt gesund und negativ.

Schönen 4. Advent

Der 4. Advent steht vor der Tür und somit ist auch Weihnachten nicht mehr weit…. Es ist schon eigenartig und gewöhnungsbedürftig in Coronazeiten; Treffen mit Familie und Freunden sind nur unter Auflagen möglich und auch die Lockdown Entwicklung der nahen Zukunft ist ungewiss. Es ist schwer für uns alle, aber wir müssen Abstand halten und auf gemeinsame Veranstaltungen verzichten; die Beachtung von AHA+L im Sinne unserer aller Gesundheit ist wichtiger denn je!

Und vor allem kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Bei gutem Wetter kann man unsere Spazierwege rund um Hitdorf genießen und zu Hause heimelig einen Glühwein trinken und das LiH Paket “Weihnachtsmarkt To Go” genießen. Mehrere Impfstoffe sind mittlerweile zugelassen, weitere stehen kurz davor die Zulassung zu beantragen. Also seid / bleibt zuversichtlich!

Wir wünschen Euch allen einen tollen 4. Advent und besinnliche Weihnachtstage. Genießt die Zeit und vor allem… bleibt gesund (und negativ).

Schönen 3. Advent

Der 3. Advent steht vor der Tür…. Eigentlich wollten wir am Nachmittag uns in der Stadthalle zu einem Bingo Spezial treffen und danach war das Hitdorfer Adventssingen geplant. Ja, eigentlich! Aber jetzt in Coronazeiten ist alles etwas anders. Wir müssen Abstand halten und auf gemeinsame Veranstaltungen verzichten.

Kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Bei gutem Wetter kann man sicherlich unsere Spazierwege rund um Hitdorf genießen und zu Hause heimelig einen Glühwein trinken.

Aber es gibt natürlich auch das Hitdorfer Adventlesen. Zwischen 18 und 20:00 werden Hitdorfer (sie wurden am 11.12. informiert) am Telefon von Wilfried Schmickler und LiH Lesern eine Weihnachtsgeschichte hören. Ein wenig Abwechslung im Corona-Alltag.

Wir wünschen Euch einen tollen 3. Advent. Genießt die Zeit und wie immer… bleibt gesund.

Die Schule wird zum Adventskalender!

Eine schöne Aktion der KGS St. Stephanus, die wir gerne teilen möchten.

Die KGS St. Stephanus hat sich in diesem „Coronajahr“ für die KINDER sowie für ALLE Hitdorferinnen und Hitdorfer eine ganz besondere Aktion ausgedacht.

24 wundervoll gestaltete und individuelle Fenster sind entstanden. So erstrahlen in jedem einzelnen Fenster neue Motive, z.B. Häuser, Sterne, Tannenbäume, Minions etc.. Jeden Tag im Advent leuchtet demnach ein weiteres Fenster in weihnachtlichem Glanz.

Morgens von 07.15 bis 08.00 Uhr und abend zwischen 17.00 und 20.00 Uhr können diese Lichter alle Kinder- und Erwachsenenherzen erfreuen.

Zusätzlich haben die Kinder für jeden Tag eine Geschichte vom Advent sowie Weihnachten in aller Welt eingelesen. Außerdem wurden weihnachtliche Lieder eingesungen und von der Bigband eingespielt. Dieser glanzvolle Rahmen wird ermöglicht, indem Sie den QR-Code an der Haupteingangstür unserer Schule oder auf unserer Homepage mit Ihrem Handy scannen, so können Sie die entsprechende Seite öffnen, um dieses eindrucksvolle Erlebnis mit uns zu teilen.

Tolle Aktion finden wir vom LiH e.V.

Lesen in Hitdorf – am 3. Advent!

Mit Wilfried Schmickler und den Mitgliedern von Leben in Hitdorf e.V.

Wenn die Hitdorfer nicht auf unseren Weihnachtsmarkt kommen können, kommen wir in Euer Wohnzimmer. Natürlich nicht persönlich sondern per Telefon unter dem Stichwort “Lesen in Hitdorf”.

Leben in Hitdorf e.V. möchte die Bürger*Innen von Hitdorf am 3. Advent gerne mit einer persönlich vorgetragenen weihnachtlichen Kurzgeschichte erfreuen. Wir, das sind ca. 10 Vorleser vom Verein Leben in Hitdorf – und der in Hitdorf geborene Kabarettist Wilfried Schmickler.
Sie, das sind alle, die sehr gerne eine kleine Abwechslung im adventlichen Corona-Alltag haben möchten. Jede telefonische Lesung ist auf 5-15 Minuten begrenzt.

Damit wir allen auch gerecht werden können, können wir max. 50 Zuhörer*innen aufnehmen und entscheiden bei mehr Bewerbungen per Los. Wir informieren Sie am 11.12. per Mail oder telefonisch, ob Sie eine Vorlesung gewonnen haben. Auch die Vorleser, wie eben auch Wilfried Schmickler, werden zugelost.

Wann finden die Vorlesungen statt? Am 13.12. zwischen 18.00 und 20.00 Uhr.

Bitte bewerben Sie sich unter hg@leben-in-hitdorf.de oder unter 02173 499 455 4 unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Telefon-Nummer bei uns. Gerne auch per Post unter L.i.H., Wiesenstraße 71, 51371 Leverkusen.
Schön wäre es, wenn Sie auch ein paar kurze Sätze schreiben, ob Sie alleine zuhören oder die Familie mithört, damit sich die Vorleser darauf einrichten können.

Und wenn Sie beim Zuhören der Geschichte auch noch zusätzlich weihnachtliche Stimmung haben möchten, dann können Sie über unseren Internetshop oder die o.g. Telefonnummer unsere “Weihnachtsmarkt ToGo” bestellen. Dieser beinhaltet eine wunderschöne Hitdorf-Tasse, ein leckeres Paket Eilers Spritzgebäck und eine Flasche unseren beliebten Glühweins. 

Und nun bewerben! Wir freuen uns auf einen schönen Leseabend mit Ihnen.

Schönen 1. Advent

Der 1. Advent ist traditional das Wochenende, an dem in Hitdorf unser Weihnachtsmarkt stattfindet. Diese Jahr nicht, wie vieles eben nicht.

Kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Bei schönstem Wetter kann man sicherlich unsere Spazierwege rund um Hitdorf genießen und zu Hause heimelig einen Glühwein trinken.

Wir werden aber auch noch in diesem Advent für Euch aktiv sein und haben was Schönes vorbereitet. Die nächsten Tage werden wir berichten, um was es geht.

Heute wünschen wir erstmal einen tollen 1. Advent. Genießt die Zeit und wie immer… bleibt gesund.

Hetdörp Alaaf oder Ich geh mit meiner Laterne!

Ach nee… Shutdown Light haben wir ja. Wir gehen also alle in diesem Jahr weder mit unserer Laterne noch trällern wir ein dreifaches Hetdörp Alaaf. Dabei gibt es das einmalige Ereignis, das ein Dreigestirn 2 Jahre hintereinander „regiert“. Aber das haben wir weder gewollt noch uns ausgesucht. Wir halten einfach den Titel fest, bis in 2021 mit entsprechendem Tamtam ein neues Dreigestirn übernehmen kann.  

Wir hatten viel vor und ein paar kleine Veranstaltungen auch durch die große Stadthalle mit Abstand umsetzen können. Auch das geht nun im Moment nicht.   Aber was wir können, ist:  

  • die Hitdorfer Weihnachtsbeleuchtung aufhängen (25.11.)
  • an unserer neuen Internetseite weiter arbeiten (kommt auch was Neues)
  • uns um Finanzierungen von zukünftigen Projekten kümmern (haben wir auch schon Neues am Start und genehmigt)
  • uns die gute Laune behalten

Was wir Hitdorfer ALLE tun können:

  • Füreinander da sein und helfen (Einkäufe tätigen, einsame Menschen anrufen….)
  • Darauf achten, dass man sich an die AHAL-Regeln hält (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske, Lüften).
  • Die Hitdorfer Geschäfte und Gastronomie unterstützen. 
  • Die gute Laune behalten.  

Bleibt uns hier im Netz oder auf facebook treu, wir informieren Euch immer über Neuigkeiten und vor allen Dingen:  

Bleibt gesund!

Hitdorf in 2020 ohne Weihnachtsmarkt

Schweren Herzens haben wir uns entschieden, in diesem Jahr keinen Weihnachtsmarkt und auch kein Adventssingen stattfinden zu lassen. Es gibt sicherlich Möglichkeiten, unter Hygiene-Konzepten eine Corona Version am 1. Advent durchzuführen, aber dann ist es wohl nicht mehr “unser” Weihnachtsmarkt, der Freunde, Nachbarn – einfach Hitdorfer – bei Glühwein und Reibekuchen zusammen bringt. Und in Anbetracht der aktuellen und zu erwartenden Entwicklung der Neuinfektionen steht der Schutz unser aller Gesundheit natürlich an erster Stelle.

Der Hitdorfer Weihnachtsmarkt – es wäre diesmal die 17. Ausgabe gewesen – ist Kernstück von Leben in Hitdorf e.V. Dank der regen Teilnahme der Hitdorfer Bevölkerung in all den Jahren und Dank unserer Förderer, die uns für die Tombola immer super Preise spenden, ist der Hitdorfer Weihnachtsmarkt unsere Haupteinnahmequelle, mit der wir all die Projekte stemmen und unterstützen, für die Leben in Hitdorf e.V. steht. Aber auch diese Herausforderung werden wir stemmen….

Wir basteln weiterhin an einer “kleinen Alternative” , vielleicht nach dem Bingo am 13.12…….

Stattfinden wird, so hoffen wir, Bingo mit einem Weihnachts-Special am 13.12. in der Stadthalle.

0
    0
    Ihre Einkäufe
    Ihr Warenkorb ist leerZum Shop